Birgit Jooss über Raucher und Muschelesser (II)

Glücklicherweise befindet sich in den Fotomappen der Kunsthandlung Böhler eine Abbildung des Steen‘schen Gemäldes, das Aufklärung verspricht. Es zeigt zwei Herren an einem Tisch in einer Schenke sitzend, im Hintergrund die Wirtin und ein weiterer Gast. Während der eine Gast am Tisch etwas liest, genießt der Mann mit Hut und Mantel im Zentrum des Bildes sein Getränk, nachdem er zuvor Muscheln gegessen hatte. Die auf dem Boden verteilten leeren Schalen verraten den Verzehr. Auf dem Tisch ist seine Pfeife platziert, die ihn als Raucher zu erkennen gibt. Es handelt sich also um einen muschelessenden Raucher oder einen rauchenden Muschelesser.

„Birgit Jooss über Raucher und Muschelesser (II)“ weiterlesen